Die bekanntesten Party DJs in Deutschland

Die bekanntesten Party DJs in Deutschland

Es gibt DJ´s, die sind international erfolgreich unterwegs. Sie kreieren eigene Musik und mixen ihre Sounds selbst. In dieser Kategorie rangieren Leute, wie zum Beispiel DJ Robin Schulz, DJ Allefarben, DJ Felix Jaehn usw.

Es gibt DJ´s, die sind international erfolgreich unterwegs. Sie kreieren eigene Musik und mixen ihre Sounds selbst. In dieser Kategorie rangieren Leute, wie zum Beispiel DJ Robin Schulz, DJ Allefarben, DJ Felix Jaehn usw. Von ihnen hört man Titel in den Charts, sie werden im Radio gespielt und ihre Videos laufen im Musikfernsehen. Deutschland ist diesbezüglich sehr gut aufgestellt. Einige der hiesigen DJ´s sind weltberühmt und werden wie Götter verehrt. Absolute Top Clubs und Discos engagieren sie für Live-Auftritte zu horrenden Gehältern.

Neben dieser Kategorie gibt es noch die sogenannten Party DJ´s. Sie sind nicht für die Kreation neuer Lieder bekannt geworden, sondern dafür, dass sie auf Geburtstagen, Festivals, Firmen-Events und sonstigen Veranstaltungen auflegen. Und diesen Job machen einige so gut, dass sie sich regional und sogar überregional einen Ruf erarbeiten. Es gibt also durchaus Party DJs, die zwischen Auftritten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern  hin und her springen, obwohl sie keine eigenen Titel zum Besten geben können.

Doch wie kann das sein, dass es solche außergewöhnlich guten DJs gibt, wenn sie doch keine eigene Musik machen?

Was einen guten Party DJ ausmacht

Manche Party DJs können sich deshalb einen besonders guten Ruf erarbeiten, weil sie die Menge zum Kochen bringen können. Sie kommen auf eine Party oder legen in einer mobilen Disco auf einem Festival auf und die Gäste drehen sprichwörtlich durch. Solche Leute bleiben nicht unentdeckt und ihr Name spricht sich herum.

Ihre besondere Fähigkeit liegt zum einen darin, dass sie irgendwie immer die richtige Musik auflegen. Sie haben im Laufe ihrer Berufserfahrung gesehen, welche Liedfolgen am besten ankommen und erkennen die Stimmung auf der Tanzfläche. Hierbei verwenden sie kein Schema F, sondern kennen sich in unterschiedlichen Genres aus. Manchmal wollen die Leute Schlager hören, manchmal Pop und ein andermal eben Hip Hop. Egal was die Gäste auf der Party gerne hätten, ein professioneller Party DJ findet immer die richtigen Songs.

Daneben gibt es noch einige Extras, die nicht jeder DJ auf Lager hat: Mixen, Mashups oder Scratchen. Immer die gleichen Lieder zu hören wird den Menschen auch irgendwann langweilig. Gute DJs wissen das und sorgen für Abwechslung, indem sie altbekanntes mixen oder mit zusätzlichen Beats oder Samples anreichern. Damit sorgen die für frischen Wind in den Ohren der Menge. Wer hier Qualität abliefert, der wird natürlich mit besonderem Respekt und maximaler Anerkennung belohnt.

Wer sind die besten DJ´s in Deutschland?

Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn es gibt kein wirkliches Kriterium an dem sich das messen lassen könnte.

Möglich wäre nach dem Umsatz zu gehen. Leider gibt es dazu keine öffentlich zugänglichen Statistiken, auf denen die DJ´s veröffentlichen auf welcher Party sie wie viel Geld eingenommen haben.

Ganz hoffnungslos ist es jedoch nicht. Es gibt zum Beispiel Portale, wie WELTKLASSEJUNGS, auf denen sich zahlreiche DJs registriert haben, um über das Portal vermittelt zu werden. Dort werden die Spitzenreiter mit den besten Bewertungen ausgewiesen. Auffällig ist jedoch, dass es überwiegend Männer über 50 Jahren sind. Ob das Zufall ist oder der Tatsache geschuldet, dass ihre Erfahrung den Unterschied macht, dazu können wir keine Aussage treffen. Perfekt ist dieser Ansatz sicher nicht, aber zumindest ist es eine Möglichkeit, um eine umfangreiche Datenbank aufzubauen mit guten Discjockeys. So haben die Kunden zumindest einen Ansatz, mit dem sie sich schnell ein Bild machen können.

Posts Carousel